Anleitung zur Eröffnung

Sparbrief eröffnen: So einfach geht's

Sie können einen neuen (oder einen weiteren) Sparbrief direkt online oder telefonisch eröffnen. Die Eröffnung dauert nur wenige Minuten.
Bei Kontoeröffnung legen Sie den gewünschten Anlagebetrag (mindestens 2.500 Euro) und die gewünschte Laufzeit fest: 1, 2, 3, 4 oder 5 Jahre. Sie können den gewünschten Anlagebetrag einzahlen, indem Sie die ING-DiBa beauftragen, die gewünschte Summe per Lastschrift einzuziehen – entweder von einem beliebigen Girokonto oder von einem bestehenden Extra-Konto bei der ING-DiBa.

Voraussetzungen für die Kontoeröffnung

Die ING-DiBa als reine Privatkundenbank führt ausschließlich Konten für natürliche Personen (Privatpersonen) mit Wohnsitz in Deutschland und für deren eigene Rechnung.

Wenn Sie den Sparbrief als Gemeinschaftskonto eröffnen möchten, müssen beide Kontoinhaber unter einer gemeinsamen Adresse wohnhaft sein.

Sie führen bereits Sparbriefe bei uns im Haus? Bitte beachten Sie, dass die Anzahl auf 5 Sparbriefkonten pro Kunde begrenzt ist.

Sparbrief Junior für Minderjährige eröffnen

Für Minderjährige können Sie das Formular Sparbrief Junior (PDF, 731 KB) herunterladen oder die Unterlagen telefonisch anfordern. Bitte senden Sie uns den von den gesetzlichen Vertretern unterschriebenen Vertrag inklusive der Zusatzvereinbarung und der auf der Checkliste angegebenen Unterlagen zu.

Eröffnen Sie Ihren Sparbrief online in wenigen Minuten!


Kontoführung

Sparbrief per Telefon und Brief führen

Ihr Sparbrief führen Sie ganz bequem und kostenlos per Telefon oder Brief.

Und wenn Sie einen neuen Sparbrief eröffnen? Dann stellen wir alle Informationen und Kontoauszüge immer in Ihre Post-Box. Ihr Vorteil: Sie vermeiden lästigen Papierkram und bekommen alle Informationen und Kontoauszüge digital – nur wenige Klicks entfernt.

Kontoauszug erhalten

Sie erhalten zum Start der Laufzeit eine schriftliche Bestätigung der Kontoeröffnung.

Am Jahresbeginn erhalten Sie zusätzlich kostenlos einen Kontoauszug, der die Umsätze und die Zinsgutschrift des Vorjahres aufweist.

Jahresendbelege erhalten

Ausführliche Informationen zur Jahressteuerbescheinigung und Erträgnisaufstellung erhalten Sie im Bereich Jahresendbelege.

Freistellungsauftrag einrichten oder ändern

Sie können Ihren Freistellungsauftrag direkt im Internetbanking + Brokerage einrichten, ändern oder löschen. Oder Sie füllen das Online-Formular aus und senden es per Post an die ING-DiBa.

Ausführliche Informationen zum Freistellungsauftrag.


Ein- / Auszahlung

Anlagebetrag einzahlen

Sie können den gewünschten Anlagebetrag einzahlen, indem Sie die ING-DiBa beauftragen, die gewünschte Summe (mindestens 2.500 Euro) per Lastschrift einzuziehen – entweder von einem beliebigen Girokonto oder einem bestehenden Extra-Konto bei der ING-DiBa.

Anlagebetrag auszahlen

Sie können die ING-DiBa per Telefon oder Brief beauftragen, Ihr Guthaben nach Laufzeitende auf das von Ihnen angegebene Konto auszuzahlen.

Alternative Angebote für Ihr Sparbrief Guthaben:
Extra-Konto: Hohe Zinsen, täglich verfügbar
Festgeld: Hohe Garantiezinsen für 6 oder 12 Monate

Zinsgutschrift erhalten

Die Zinsen werden Ihrem Sparbrief jährlich zum Jahresende gutgeschrieben. Die Zinsgutschrift können Sie auf dem nächsten Kontoauszug nachvollziehen.


Anlagebetrag + Laufzeit

Anlagebetrag: Mindest- und Maximalanlagehöhe

Sie können ab 2.500 bis 1 Mio. Euro jeden Betrag Ihrer Wahl anlegen.
Ausführliche Informationen zur Verzinsung bekommen Sie im Bereich Sparbrief-Konditionen.

Anlagebetrag aufstocken

Eine Aufstockung des Anlagebetrags vor Laufzeitende ist nicht möglich.

Sie können aber jederzeit weitere Sparbriefe online oder per Telefon  eröffnen und weitere Summen anlegen.

Anlagedauer: Festlaufzeit und Verfügbarkeit

Sie können den Sparbrief für 1, 2, 3, 4 oder 5 Jahre anlegen. Eine vorzeitige Verfügung während der Festlaufzeit ist ausgeschlossen.
Ausführliche Informationen zur Verzinsung des Anlagebetrags in der von Ihnen gewünschten Laufzeit bekommen Sie im Bereich Sparbrief – Konditionen.

Laufzeitende: Was ist zu tun?

Sie brauchen sich um nichts zu kümmern: Rechtzeitig vor Laufzeitende melden wir uns schriftlich bei Ihnen, damit Sie entscheiden können, ob Sie das Geld auszahlen oder wiederanlegen möchten.