FAIRanwortung bei der ING-DiBa

Die Welt verändert sich so schnell, dass es manchmal schwer ist, Schritt zu halten. Wir von der ING sind hier, um Menschen dabei zu helfen, diesen Veränderungen immer einen Schritt voraus zu sein. Wir möchten ihnen helfen, in der Welt von morgen erfolgreich zu sein, indem wir die Gefahren des Klimawandels und der sich schnell verändernden Technologien als Chancen begreifen und nutzen. Wir haben in den letzten Jahren große Fortschritte bei der Integration von Nachhaltigkeit ins Kerngeschäft gemacht. Aber wir sind noch nicht fertig. Im Gegenteil: Wir verstärken unsere Bemühungen mit der neuen globalen ING-Nachhaltigkeitsstrategie:

FAIRantwortung für unser Klima

Der Klimawandel ist eine eindeutige und gegenwärtige Gefahr, und als eine große weltweite Bank haben wir die Pflicht, diesen zu verhindern. Wir sind vom Pariser Abkommen überzeugt und unterstützen die Idee, dass die Welt Schritte ergreifen muss, um zu verhindern, dass die Temperaturen um mehr als zwei Grad Celsius (und idealerweise nicht mehr als 1,5 Grad) steigen werden. Wir arbeiten daher kontinuierlich an weiteren Maßnahmen, mit denen wir am besten einen Beitrag dazu leisten können, Ressourcen zu schonen und nachhaltig zu wirtschaften.

​​​​​​​Konkret engagiert sich die ING-DiBa so schon heute für dieses Ziel:

  • Als Bank hat unser Finanzierungsgeschäft den größten Einfluss auf die Erreichung einer CO2reduzierten und eigenverantwortlichen Gesellschaft. Deshalb investieren wir gezielt in nachhaltige Projekte und die Unterstützung von Unternehmenskunden, die eine Verbesserung in diesem Bereich anstreben oder die bereits vorbildlich sind. Dazu gehören klare Prinzipien im Unternehmenskundengeschäft. Mehr Informationen zum nachhaltigen Bankgeschäft der ING finden Sie hier.
  • Unseren Privatkunden bieten wir über die KfW-Programme „Energieeffizient Sanieren" und „Energieeffizient Bauen" gezielte Fördermöglichkeiten für ihre klimafreundlichen Bauvorhaben. Unsere Wertpapier-Kunden haben es selbst in der Hand – sie können gezielt in ethisch-ökologische Fonds oder ETFs investieren.
  • Mit der Einhaltung wichtiger Umweltstandards (z.B. LEED-Zertifizierung des Zentralgebäudes, Nutzung von Ökostrom), der Förderung der klimafreundlichen Mobilität unserer Mitarbeiter (z.B. kostenloses JobTicket, Kompensation von Flugreisen) und einem weitgehend papierlosen Arbeiten strebt die Bank einen möglichst ressourcenschonenden Geschäftsbetrieb an.

FAIRantwortung für unsere Gesellschaft

Innovationen haben einen enormen Einfluss auf die Welt, und damit auf unsere Kunden aber auch uns als Bank. Zum größten Teil machen Innovationen das Leben leichter. Durch künstliche Intelligenz und Digitalisierung können Prozesse vereinfacht und verbessert werden, dies hat aber auch Konsequenzen für die Gesellschaft – andere Qualifikationen werden benötigt, weniger Arbeitsplätze sind verfügbar und manche Arbeitsplätze gehen sogar ganz verloren. Dies kann dazu führen, dass Menschen mit schwierigeren finanziellen Entscheidungen zu kämpfen haben. Teil unserer „Think-forward-Strategie" ist es, Menschen bei finanziellen Entscheidungen zu helfen – und die Auswirkungen, die diese auf die Gesellschaft haben, sind Teil unseres Ansatzes beim Thema Nachhaltigkeit. Wir wollen dabei den gesellschaftlichen Wandel aktiv mitgestalten und den sozialen Zusammenhalt stärken.

Konkret engagiert sich die ING-DiBa so schon heute für dieses Ziel:

  • Wir fördern die Eigenständigkeit von Verbrauchern in Finanzfragen über verschiedene nationale (z.B. Aktion pro Aktie) aber auch internationale Kooperationen (Think Forward Initiative) und Informationsangebote wie den WissensWert Blog, Umfragen und Studien sowie der Vergabe des seit 1996 stattfindenden Helmut Schmidt Journalistenpreises.
  • Bereits seit vielen Jahren fördert die ING-DiBa die ehrenamtliche Arbeit von Vereinen und gemeinnützigen Organisationen in ganz Deutschland. Als „Corporate Citizen" unterstützen wir deshalb das ehrenamtliche Engagement von Bürgern und das unserer Mitarbeiter – sei es mit Spenden wie unserem Mitarbeiter-Programm „We Care" oder mit praktischer Hilfe in Form unseres Corporate Volunteering Programms „Give five!". Eine besondere langjährige Partnerschaft verbindet uns mit dem Kinderhilfswerk UNICEF, das wir derzeit mit der globalen ING-Initiative „Power for Youth" unterstützen. Eine weitere langjährige Förderung besteht für das unter der Schirmherrschaft von Dirk Nowitzki stehende Sportprojekt BasKIDball.

Corporate Social Responsibility

Verantwortung übernehmen – für die ING-DiBa eine Herzenssache. So wichtig, dass die Bank ein eigenes Wort dafür geschaffen hat: FAIRantwortung.

 

Das Besondere daran ist, dass sie nach außen wie innen gelebt wird und ein aktiver und wichtiger Teil der Unternehmenskultur ist.

Kontakt

Ansprechpartner:

Claudia Eller

FAIRantwortung/ Corporate Social Responsibility/ Nachhaltigkeit