Die Gesellschaft soll auch vom Erfolg der ING-DiBa profitieren. Als „Corporate Citizen“ unterstützen wir deshalb das ehrenamtliche Engagement von Bürgern und das unserer Mitarbeiter sowie ausgewählte UNICEF-Projekte.


Du und Dein Verein

Mit der Aktion "Du und Dein Verein" unterstützt die ING-DiBa die vielfältige ehrenamtliche Arbeit in Vereinen Deutschlands mit insgesamt 1.000.000 Euro. Von Sport bis Kultur: Die ING-DiBa hat 2011, 2012, 2014 und 2015 je 1.000 Euro an die beliebtesten 1.000 Vereine gespendet. Auch 2017 hat jeder gemeinnützige Verein die Chance, 1.000 Euro für die Vereinskasse zu erhalten.

Du und Dein Verein

We care

Mit dem Programm "We care" unterstützt die ING-DiBa bereits seit 2005 gemeinnützige, mildtätige und kirchliche Vereine, in denen die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter ehrenamtlich tätig sind. Seit Start des Programms hat die ING-DiBa rund 4 Millionen Euro für das ehrenamtliche Engagement ihrer Mitarbeiter zur Verfügung gestellt.

Bericht 10 Jahre „We care“

Give five!

Beim jährlich stattfindenden Corporate Volunteering-Programm "Give five!" können ING-DiBa Mitarbeiter ein Projekt einer gemeinnützigen Einrichtung wählen, das sie einen Tag lang ehrenamtlich unterstützen. Für dieses Engagement gewährt die ING-DiBa ihren Mitarbeitern eine Zeitgutschrift von fünf Stunden. Beispielsweise am jährlichen Malteser Social Day oder dem Down-Sportlerfestival.

Bericht über „Give five!“-Einsätze
Malteser Social Day Frankfurt
ING-DiBa Marathon zum Welt-Down-Syndrom Tag

UNICEF

Seit Beginn der Zusammenarbeit mit UNICEF in 2005 hat die ING-DiBa gemeinsam mit Kunden und Mitarbeitern rund 1,5 Mio. Euro für die Bildung von Kindern und Jugendlichen gespendet, etwa für das Programm "Schulen für Afrika". Das Ziel der neuen internationalen ING-UNICEF Initiative „Power for Youth“ ist es, bis zum Ende des Jahres 2017 in sechs Projektländern 335.000 Jugendlichen durch Ausbildung nachhaltige Zukunftsperspektiven zu ermöglichen.

"Harro on Tour" mit UNICEF Deutschland-Geschäftsführer Christian Schneider
Webseite UNICEF
Bericht 10 Jahre Partnerschaft

BasKIDball

Das Sportprojekt BasKIDball ist eine Gemeinschaftsinitiative von iSo – Innovative Sozialarbeit und ING-DiBa. Der erste BasKIDball-Standort wurde 2007 in Bamberg gegründet. Ideengeber war unter anderem Holger Geschwindner, der langjährige persönliche Trainer und Mentor von Basketball-Superstar Dirk Nowitzki. Heute gibt es insgesamt 18 Standorte in ganz Deutschland. Die einfache Philosophie des Projekts ist, mittels Spiel und Sport quasi nebenbei soziale Kompetenzen zu ermitteln. Als Schirmherr von BasKIDball fungiert Dirk Nowitzki.

„Harro on Tour“ bei BasKIDball