Dirk Nowitzki und ING-DiBa bleiben weiterhin gemeinsam am Ball

Dirk Nowitzki und die ING-DiBa werden mindestens bis 2017 weiter zusammenarbeiten. Der Vertrag zwischen dem langjährigen Testimonial und der Bank wurde gestern in Frankfurt/Main verlängert. Bereits seit 2003 setzt die drittgrößte Privatkundenbank in ihrer Werbung auf den NBA-Star.

Dirk Nowitzki mit Katharina Herrmann, Mitglied des Vorstands, und Roland Boekhout, Vorstandsvorsitzender der ING-DiBa.

 

"Wir freuen uns sehr, die langjährige Partnerschaft mit Dirk weiter fortzusetzen. Er steht als Mensch und Sportler für Leistung, Fairness und Erfolg – Eigenschaften, die auch auf uns als Bank zutreffen", erläutert Katharina Herrmann, Vorstandsmitglied der ING-DiBa.

Neben der Vertragsverlängerung verständigten sich Dirk Nowitzki und die ING-DiBa auch darauf, die Zusammenarbeit auf dem Gebiet des gesellschaftlichen und sozialen Engagements der Bank zu erweitern.

Schon seit 2007 unterstützt die Bank die Sportinitiative "BasKIDball“ unter der Schirmherrschaft von Dirk Nowitzki. Die Initiative bietet vielen Schüler/innen kostenloses Basketballtraining und pädagogisch begleitete Bildungsangebote in 14 deutschen Städten.

Medienkontakt

ING-DiBa AG
Dr. Ulrich Ott
Tel.: 069 / 27 222 66233
E-Mail: ulrich.ott@ing-diba.de

Über die ING-DiBa AG:

Mehr als 9 Mio. Kunden vertrauen der ING-DiBa. Sie ist die Bank mit den drittmeisten Kunden in Deutschland. Die Kerngeschäftsfelder im Privatkundengeschäft sind Baufinanzierungen, Girokonten, Spargelder, Verbraucherkredite und das Wertpapiergeschäft. Das Institut ist jeden Tag 24 Stunden für seine Kunden erreichbar. Im Segment Wholesale Banking ist das Unternehmenskundengeschäft der Bank zusammengefasst. Zu den Kunden gehören große, international operierende Unternehmen. Für die ING-DiBa arbeiten an den Standorten Frankfurt (Hauptstandort), Hannover, Nürnberg und Wien rund 4.000 Mitarbeiter.

 

PDF

Autor: ING-DiBa