60er-Jahre

Georg Leber gründet 1965 die Bank für Sparanlagen und Vermögensbildung AG (BSV) – schon damals ohne Filialen.

Groschen sparen lohnt sich. Als erste Bank bieten wir VL-Sparen an.

70er-Jahre

So einfach war die Kreditaufnahme noch nie: Der BriefKredit der BSV kann komplett per Post abgewickelt werden.

Bei uns ist alles ganz einfach. So erklären wir unseren Kunden das Direktbank-System.

80er-Jahre

Das Telefonbanking wird populär – und unser Draht zum Kunden noch direkter.

Innovative Produkte sind der neue RentenSparbrief, der Autosparvertrag und die Baufinanzierung mit Beleihungen bis zu 100 Prozent.

.

90er-Jahre

Unsere Kunden werden mobil: Das tragbare Telefon macht Banking ab 1991 noch flexibler.

Das Online-Banking wird geboren. Unsere Kunden können ihr Konto jetzt auch per Internet führen.

 

1992: Einführung des Girokontos
1994: Namensänderung in "Allgemeine Deutsche Direktbank"
1996: Erstmalige Verleihung des Helmut Schmidt Journalistenpreises
1999: Erwerb der Bank GiroTel in Hannover   

2000er-Jahre

Unsere "Beipackzettel" für Anlageprodukte bieten mehr Durchblick. 

Mit unserem Webauftritt setzen wir neue Maßstäbe in Sachen Einfachheit und Transparenz.

2001: Beginn der Wachstumsoffensive mit dem hochverzinsten Extra-Konto
2003: Integration der Entrium Direct Bankers in Nürnberg
2004: Einführung des neuen Markennamens ING
2007: Einführung des kostenlosen Bargeldabhebens im gesamten Euro-Raum mit der ING VISA Card.
2011: ING spendet mit der Aktion "DiBaDu und dein Verein" erstmals 1.000 Euro an jeweils 1.000 Vereine

2005: ING begrüßt den 5-millionsten Kunden
2007: ING wird erstmals zu "Deutschlands beliebtester Bank" gewählt
2013: ING freut sich über 8 Millionen Kunden und begrüßt den 1-millionsten Girokontokunden
2014: Zum achten Mal in Folge werden wir Deutschlands "Beliebteste Bank" (Wirtschaftsmagazin €uro, Ausgabe 05/2014) und auch zu einem der besten deutschen Arbeitgeber beim größten Arbeitgeberwettbewerb "Great Place to Work" gewählt.

Die Zukunft ist jetzt

In den vergangenen 50 Jahren haben wir bewiesen, dass wir anders sind. Auch in Zukunft werden wir Sie mit neuen Möglichkeiten für Ihre Finanzen und für Ihr Leben überraschen. Banking ohne TANs, Fotoüberweisung und den Kontostand per Banking App immer im Blick – das ist erst der Anfang. Wir arbeiten Tag für Tag aufs Neue daran, dass Sie Ihr Geld jederzeit ohne Stress im Griff haben – ganz nebenbei, jederzeit und überall.