Ihr Geld im April 2017

Was ändert sich? – Was gibt’s Neues? – Wo können Sie sparen? | 27.03.2017

20150624_Baukosten_artikel

© Helder Almeida - fotolia.com

Steuern, Geld und Co. – auch im April möchten wir alles mit Ihnen teilen, was wichtig ist. Nichts verpassen, gut informiert sein, Geld sparen – los geht’s:

Neuer 50-Euro-Schein

Am 04.04.2017 kommt der neue Fünfziger. Sieht fast so aus wie der alte, hat aber eine bessere Sicherheitsausstattung. Mehr Infos dazu, finden Sie hier.  Die alten Scheine bleiben gültig. 2019 geht’s mit einem neuen Hunderter weiter.

Renten steigen

Ab dem 01.07.2017 gibt es im Westen 1,9% mehr Rente, im Osten sind es 3,6%.

Aktuelle BFH-Urteile

Der Bundesfinanzhof hat kürzlich in einem Einzelfall entschieden, dass mehrere Nutzer eines Arbeitszimmers zu Hause jeweils den Höchstbetrag von 1.250 Euro ansetzen können, soweit die sonstigen gesetzlichen Voraussetzungen vorliegen.

Zu den Spritkosten beim Dienstwagen gibt es ebenfalls ein aktuelles BFH-Urteil. Bei privater Nutzung eines Dienstwagens unter Anwendung der 1%-Regelung, konnten in diesem Einzelfall auch selbstgezahlte Spritkosten bis zur Höhe des geldwerten Vorteils steuermindernd geltend gemacht werden. Die Kosten mussten entsprechend nachgewiesen werden.

BFH-Urteile sind grundsätzlich Einzelfallentscheidungen, die nicht automatisch für die Allgemeinheit gelten. Liegt bei Ihnen eine sehr ähnliche Situation vor, könnte es sich eventuell lohnen, den Fall beim Finanzamt offen zu halten und gegebenenfalls Berufung einzulegen. Sprechen Sie hierzu am besten mit Ihrem Steuerberater.

Zinsen vom Finanzamt

Was das Finanzamt kann, können Sie auch: Fristen setzen. Spätestens 15 Monate nach Ablauf des Kalenderjahres, in dem die Steuer entstanden ist, muss das Finanzamt Ihnen in der Regel den Steuerbescheid schicken. Wenn’s später wird, können Sie Zinsen kassieren: 0,5% pro Monat. Für 2015 gibt’s ab April 2017 Zinsen. Das Finanzamt zahlt die Zinsen freiwillig und unaufgefordert, wenn Sie tatsächlich einen Anspruch darauf haben.

Übrigens: Im Mai geben viele Pflichtveranlagte Ihre Steuererklärung ab. Wenn Sie bereits im April dabei sind, ist die Chance größer, schnell vom Finanzamt zu hören. Mehr zu den Abgabefristen finden Sie in unserem News-Artikel für den Monat März.

Wie sieht‘s bei Ihnen mit der Steuererklärung aus?

Es wird teurer

Die Inflation hat im Februar mit 2,2% den höchsten Stand seit vier Jahren erreicht. Insbesondere gestiegene Lebensmittel- und Energiepreise sorgten für den satten Preisanstieg. Im März stiegen die Preise um 1,6% gegenüber März 2016. Experten gehen für das Gesamtjahr 2017 von einer Inflationsrate zwischen 1,4% und 1,8% aus. Zum Vergleich: 2016 lag die Inflation bei 0,5%, 2015 waren es nur 0,3%.

Nach Angaben des Bundesinstituts für Bau-, Stadt- und Raumforschung sind die Mieten für Neuverträge 2016 um durchschnittlich 4,9% gestiegen, in Großstädten um 6,3%. Am teuersten waren erstmals bezogene Neubauwohnungen in München mit durchschnittlich 17,5 Euro pro Quadratmeter.

Die Löhne sind in Deutschland letztes Jahr nach Angaben des Statistischen Bundesamts um 2,3% gestiegen. Nach Abzug der Inflationsrate ergibt das einen Anstieg des Reallohns um 1,8%.

Der Staat hilft beim Einbruchsschutz

Wenn Sie als Eigentümer oder Mieter Ihr Zuhause gegen Einbrecher schützen wollen, gibt der Staat vielleicht 10% dazu. Beantragen können Sie den Zuschuss direkt bei der KfW (Kreditanstalt für Wiederaufbau). Je nach Höhe Ihrer Kosten sind zwischen 50 und 1.500 Euro drin, wenn die Förderbedingungen erfüllt sind.

Wichtig: Den Zuschuss müssen Sie beantragen, bevor Sie mit den Umbaumaßnahmen beginnen. Mehr Informationen finden Sie unter www.kfw.de/einbruchschutz.

Reform des Bauvertragsrechts

Der Bundestag hat jetzt der Reform des Bauvertragsrechts zugestimmt. Voraussichtlich ab dem 01.01.2018 sollen Verbraucher mehr Rechte gegenüber dem Bauträger haben, zum Beispiel ein 14-tägiges Widerrufsrecht bei Bauwerkverträgen. Außerdem muss die Baufirma im Vertrag einen verbindlichen Fertigstellungstermin nennen und alle vereinbarten Leistungen detailliert in einer Baubeschreibung angeben.

Ihren Weg zur Traumimmobilie zeigen wir Ihnen hier.

Ostern günstiger tanken

Sie haben das Gefühl, dass jedes Jahr kurz vor Ostern die Spritpreise steigen? Seit 2013 sind die meisten Tankstellen verpflichtet, Preisänderungen innerhalb von fünf Minuten der Markttransparenzstelle für Kraftstoffe zu melden. Die Daten werden in Echtzeit an eine Vielzahl von Verbraucherportalen weitergegeben, zum Beispiel an Automobilclubs. Einfach mal im Internet schauen und vergleichen, wo es bei Ihnen in der Nähe den günstigsten Sprit gibt.

Girls’ and Boys’ Day

Mit dem Girls’ and Boys’ Day am 27. April werden besonders Schüler aufgefordert, in Berufe reinzuschnuppern, die nicht der klassischen Rollenverteilung entsprechen. Mädchen sollen motiviert werden, technische und naturwissenschaftliche Berufe kennenzulernen und dazu beitragen, den Anteil der weiblichen Beschäftigten in den „typischen Männerberufen“ zu erhöhen. Umgekehrt funktioniert der Boy´s Day. Ziel ist es, dem Fachkräftemangel in der Industrie entgegenzuwirken.

Rettungsgasse kann Leben retten

Wenn Sie zu Ostern auf große Fahrt gehen, denken Sie an die neuen Regelungen zur Rettungsgasse auf mehrspurigen Straßen: Zwischen dem äußerst linken und dem rechts danebenliegenden Fahrstreifen wird die Gasse gebildet, auch bei vier Spuren. Das ist übrigens nicht nur bei Stillstand der Fahrzeuge Pflicht, sondern schon bei stockendem Verkehr. Wenn Sie mitmachen, sind alle Rettungskräfte Ihr Fan und Sie sparen mindestens 20 Euro Bußgeld.

Egal, ob auf vier, drei oder zwei Rädern: Wir wünschen Ihnen, dass Sie immer sicher ankommen.

Autor: Ben Bernard



Ihre Meinung

Kommentare (30)


Kommentare

Gudrun Schneider

20.04.2017

Ich bin sehr zu frieden mit der ING-Diba. Bitte weiter so.


Daniel Fröhlich

19.04.2017

Super Ing-Diba. Auch Top bei den Wertpapieren mit Angabe der Kennzahlen. Ich bin zufriedener Kunde.


Frank Lehmann

19.04.2017

Ich kann das nur Beständigen die In-Di-Ba Bank ist am besten ich kann sie nur weiter empfehlen.


Bernd Glücklich

18.04.2017

Ich bin mit den Informationen und der Transparenz bei der Ing Diba auch sehr zufrieden.
Kann ich nur weiterempfehlen!


Rudi Lustig

17.04.2017

Ich verstehe die ganze Aufregung wegen erhöhter Kraftstoffpreise nicht, mittels Tank App bin ich immer auf dem laufenden. Am preiswertesten tankt man abends ab 19.00 Uhr, ganz ohne Stress.


Ursula Säuberlich

17.04.2017

Ich finde, dass die IngDiBa uns immer auf dem neuesten Stand hält. Und das ist super, wie alles von dieser Bank. Bin sehr zufrieden.


Manfred Nösel

15.04.2017

Ich finde die Informationen sehr gut , außer die Informationen über einen Parteitag der AFD . Man sollte doch beachten das ING-DiBa eine Bank ist . Und sich um unser Geld und nicht um Parteien kümmern sollte .


Karl-Heinz Müller

14.04.2017

Ich finde ihre Informationen sehr gut. Alles auf einen Blick und sehr informativ. Vielen Dank


Gerald

14.04.2017

Hallo Klaus, der Minijob hat keine Auswirkung auf die Steuererklärung. Minijob muss nicht in der Steuererklärung angegeben werden. Grundsätzlich sind alle Rentner verpflichtet, eine Steuererklärung abzugeben. Das FA entscheidet dann. Wenn der Steuerbescheid vorliegt und auch für die Zukunft ein Steuersoll von 0,00 € zu erwarten ist, kann ein Antrag auf Aktenschließung gestellt werden. Dann muss man nie mehr eine Erklärung abgeben. Alternativ aber den Antrag auf eine NV-Bescheinigung (Laufzeit 3 Jahre) stellen, die dann an die Banken weiter geleitet werden sollte um den Abzug von KESt/Zinsabschlagsteuer zu verhindern.
Und ich benötige hier keine weiteren Infos von irgendwelchen Parteitagen irgendwelcher Parteien, die sich aufführen, als hätten wir in diesem Lande nicht dazu gelernt. Nein danke.


Hans-Günther Fischer

14.04.2017

Diese Informationen so schön kompackt sind sehr gut.
Danke


Billerbeck

14.04.2017

Die Info`s finde ich hilfsreich.


Oliver Sauerhöfer

13.04.2017

Mich wundert das sich noch keiner über die Zinssenkung beim Extra-Konto beschwert hat !


Harry Henrich

13.04.2017

Informationen sind immer wichtig weiter so.


Silvio mertens

13.04.2017

Wieso kommt der neue 100 Euro Schein erst 2019 raus.
Was soll die Abschaffung vom 500 Euro Schein.
Wieso wird bei der INGdiba nicht über den Parteitag der AFD in Köln am 22.4.2017 berichtet. Immerhin ist diese Partei schon etabliert!!!!


Juergen Rowek

13.04.2017

Diese Informationen finde ich sehr gut.


racoon

13.04.2017

Thema Dividende: hier ändert sich ab 2017 die Zahlweise (Anpassung an EU-Standard). Zahlbar 3 Tage nach HV


BeRo

12.04.2017

Die Benzinmafia nutzt jede Gesetzeslücke, um die Autofahrer über den Tisch zu ziehen. Früher waren Preisunterschiede zwischen Autobahntankstellen und übrigen von 10 Pfennig üblich. Heute sind es 20 Cent. Die Preisanzeigen sind von der Autobahn aus nicht mehr einsehbar. Das ist die neue Qualität. Mehr Transparenz und Entscheidungsmöglichkeiten würden Anzeigetafeln mit den Preisen der folgenden 3 bis 5 Tankstellen bringen. Ist das gewollt?


pb

12.04.2017

Stichwort Rettungsgasse – Es geht nicht darum, "Fan der Rettungskräfte" zu werden oder ein absolut lächerliches Bußgeld von 20 € zu sparen, sondern das Blockieren der Rettungsgasse kann dringende lebensrettende Maßnahmen durch Polizei, Feuerwehr und Rettungsdienste unterbinden. Das ist der Hauptfokus. Es ist asozial und dumm, keine Rettungsgasse zu bilden.


Robi

12.04.2017

zu Klaus
Wenn die Einkommensgrenze von ca. 16.500 € überschritten wird, dann ja !
Beispiel Brüttorenten insgesamt 30.000 € Rentenbeginn 2005 , dann sind 50 % der Bruttorente steuerpflichtig (15.000 €) folglich keine Steuerpflicht. Beiträge zur KV PV mal außen vorgelassen


ING-DiBa

12.04.2017

Hallo Klaus, so pauschal können wir das nicht beantworten. Bitte klären Sie dies mit einem Steuerberater, dem Lohnsteuerhilfeverein oder fragen Sie einfach beim Finanzamt nach. Viele Grüße, Ihr Social Media Team


W. Kerschgens

12.04.2017

Sprit - Preisabsprachen
Das Verbot von Preisabsprachen kümmert hierzulande doch wohl niemanden, oder? Ich beobachte seit vielen Monaten regelmäßig die Preisentwicklkung von Diesel über eine entsprechende Transparenzseite im Internet. Bewegt sich ein Preis, ziehen die benachbarten Tankstellen meist innerhalb einer Stunde nach, was man an der Angabe des Zeitpunktes der Veränderung sehr gut nachvollziehen kann. Interessant ist auch die regionale Entwicklung. Während die Preise innerhalb eines Radius von 5 km um meinen Wohnsitz meist extrem homogen sind, waren die Preise in einem Nachbarort (ca. 10 km entfernt) zeitweise bis zu 10 Ct./l günstiger.
Meine Beobachtung ist auch, dass wenige Tage vor Ferienbeginn und vor Feiertagen die Preise z. T. deutliche Sprünge nach oben machen.
Meine Tipps: 1.) Die Preise kontinuierlich verfolgen, 2.) Zwischen 18:00 und 22:00 Uhr sind (bei uns im südlichen Rheinland) die Preise am niedrigsten. 3.) Nicht immer nur den Tank leer fahren, sondern in dem Moment nachtanken, wenn ein spürbarer Preisknick nach unten erfolgt.


Willibald

12.04.2017

Thema Beninpreise: Eine HEM Tankstelle am Rande der Stadt über Jahre billiger als die Shell Tankstelle im Stadtzentrum. Ab jetzt, Hase und Igel Spiel, HEM setzt einen Preis, 20 bis 30 Minuten geht Shell ca.2 Cent drunter. 22 Uhr schließt HEM, Shell als 24 h Betrieb, gleich nach 22 Uhr ca. 10 Cent über dem Tagespreis. Schöne Marktstrategie, wie sie uns zum "Schnäppchenjäger" macht. Mit der Benzin-ADAC App lässt sich das sehr schön beobachten.


F. Panda

12.04.2017

BFH-Urteile Einzelfallentscheidungen??
Bei INGDiBa gibt es einen Seiteneisteiger, der für sogenannte Nichtanwendungserlasse negativ bekannt wurde. Ein Steuerzahler gewinnt gegen das Finanzamt. Der Nichtanwendungserlaß benachteiligt alle Seuerzahler in gleicher Situation. Sie müßten alle einzeln einen Prozeß veranlassen. Das ist Gerechtigkeit!


Klaus

12.04.2017

muß ich als verheirateter rentner mit Minijob eine Steuererkärung abgeben


dv

12.04.2017

Hallo Kalle,
die DAimler-Dividende bei anderen Banken spätestens am 03.04. auf dem Konto gewesen - also "nachforschen".


Chris

12.04.2017

Vielen Dank für die Infos - äußerst hilfreich. Wünsche schöne Osterfeiertage


Georg Bach

11.04.2017

Informativ und hilfreich


ING-DiBa

03.04.2017

Hallo Kalle, so pauschal können wir das hier auch nicht beantworten. Bitte stellen Sie die Frage doch einfach mal telefonisch unter 069 - 50 60 30 50 - die Kollegen antworten Ihnen gern :-) Viele Grüße, Ihr Social Media Team


Kalle

31.03.2017

Weiss grad nicht wohin mit meiner Frage... aber wann wird die Dividende von Daimler eingebucht... normalerweise passiert das doch einen Tag nach der Hauptversammlung... bisher tut sich da nichts!


Hr. Mayer

27.03.2017

Den Tip "Ostern günstiger tanken" kann man wohl vergessen. Trotzdem es ja keine Preisabsprachen gibt ;-) erhöhen natürlich ALLE Tankstellen kräftig ihre Preis zu Feier/Ferientagen. Da hilft auch die schönste Preistransparenz im Internet nichts. Das einzige was einigermaßen hilft ist eben NICHT zu diesen Zeiten zu tanken, sondern vorher (falls möglich).