Unbezahlbare Wünsche

Wie viel sind den Deutschen unbezahlbare Wünsche wert? | 17.02.2017

© Konstantin Yuganov– fotolia.com

Es gibt Dinge, die sind einfach unbezahlbar – Zeit, Gesundheit und Glück sind dabei nur einige Aspekte, die man für kein Geld der Welt kaufen kann. Aber was wäre, wenn ein solcher Kauf doch möglich wäre – was würden die Deutschen dafür ausgeben?

Das Cashback-Portal Shoop untersuchte dazu im November 2016 die Antworten von rund 1.090 Teilnehmern auf die Frage, welchen Wert die Befragten unbezahlbaren Wünschen zuschreiben würden. Zur Studie geht es hier.

20150624_Baukosten_artikel

Gesundheit ist den Deutschen das Teuerste

Spitzenreiter ist hierbei das Thema Gesundheit. Rund 462.403 Euro würden die Deutschen im Schnitt dafür ausgeben, dass sie selbst und ihre Familien gesund bleiben. Frauen sind dabei sogar bereit, noch einmal 16.000 Euro draufzulegen und 479.137 Euro für ihre allgemeine Unversehrtheit zu zahlen. Ebenfalls wichtig sind ihnen schöne Zähne (181.688 Euro), makellose Haut (163.725 Euro) und ein Jahr lang guter Schlaf (159.644 Euro). Wenig überraschend wünschen sich Frauen, alles essen zu können, ohne dabei zuzunehmen – sie wären bereit, dafür immerhin 210.221 Euro zu zahlen – bei den Männern wären es gerade mal 148.285 Euro.

Attraktivität oder Treue in der Partnerschaft – wofür würden Sie mehr bezahlen?

Auch für unbezahlbare Wünsche zu den Themen Liebe und Partnerschaft würden die Deutschen tief in die Tasche greifen. Rund eine Viertelmillion, genauer gesagt 254.956 Euro, würden sie für einen treuen Partner ausgeben, 169.695 Euro für einen zumindest attraktiven Ehepartner. Während die deutschen Frauen in puncto Treue etwas mehr als der Durchschnitt der Befragten zahlen würden, ist den deutschen Männern eine attraktive Ehefrau rund 190.552 Euro wert, und damit über 20.000 Euro mehr als dem Durchschnitt. 248.315 Euro gäben die Deutschen im Schnitt für eine glückliche Ehe aus, 187.808 Euro, um die große Liebe überhaupt erst zu finden.

Stressfrei lebt es sich leichter – und das hätte seinen Preis

Hoch im Kurs steht auch ein stressfreies Leben ohne Ärger – hierfür würden die Deutschen 227.678 Euro auf den Tisch legen. Auch ein Job, der Spaß macht, ist laut Umfrage viel Geld wert. Ganze 198.179 Euro – und somit etwa fünf Durchschnittsjahresgehälter – dürfte ein Beruf kosten, den man gerne macht. Darüber hinaus wären die Befragten bereit, über eine Viertelmillion Euro auszugeben, um noch einmal Zeit mit einem geliebten, aber bereits verstorbenen Menschen verbringen zu dürfen. Das sind knapp 100.000 Euro mehr, als sie für eine Reise durch die Zeit ausgeben würden.

Ob es sich allerdings lohnen würde, dafür so viel zu Geld zahlen, oder ob manches auch aus eigener Kraft machbar ist, das muss jeder für sich selbst entscheiden …

Autor: ING-DiBa



Ihre Meinung

Kommentare (0)