Kreative und günstige Präsente

5 Geschenk-Ideen, die den Geldbeutel schonen und trotzdem viel hermachen│30.11.2018

Weihnachtsgeschenke kaufen

© NikonSteff - de.fotolia.com

Wer besondere Geschenke unter den Weihnachtsbaum legen will, muss nicht gleich Diamant-Schmuck verschenken. Wir stellen fünf persönliche Präsente vor, die (fast) nichts kosten und nichts mit selbstgehäkelten Strümpfen zu tun haben.

Weihnachten ist in der Idealvorstellung vieler ein Fest der Liebe und Harmonie. Doch oft endet der Heiligabend mit einer wahren Geschenkeschlacht. Der Handelsverband Deutschland (HDE) schätzt, dass sich die Umsätze im Weihnachtsgeschäft 2018 erstmals über 100 Milliarden belaufen. Im Schnitt will jeder Deutsche 472 Euro und damit knapp 7 Euro mehr als letztes Jahr für Festtagsgeschenke ausgeben. Wie die HDE-Studie außerdem ergab, ist bei den Beschenkten am beliebtesten der Geschenkgutschein. Da ist es kaum verwunderlich, dass jeder Zweite einen solchen für seine Lieben unter den Weihnachtsbaum legen will. Aber Gutschein ist ja nicht gleich Gutschein – statt der unpersönlichen Variante Restaurant- oder Klamottengutscheine zu verschenken, gibt es auch viel individuellere Möglichkeiten.

Wir stellen fünf kreative Ideen vor, bei denen dem Beschenkten klar wird: Hier hat sich jemand wirklich Gedanken um mich gemacht – ein Gefühl das unbezahlbar ist. Und noch etwas: Schenken macht glücklich! Ob eine Essenseinladung an einen Freund, ein Geschenk für den Partner oder eine Spende an einen Bettler – eine Studie von 2017 eines internationalen Forscherteams um So Young Park von der Universität Lübeck legt den Schluss nahe, dass das Gehirn Großzügigkeit mit Glücksgefühlen verknüpft.

Geschenk-Tipp 1) Das vielleicht wertvollste: Zeit

Schon wieder ist ein Monat rum, in dem Sie sich nicht bei den Eltern, Großeltern, dem Neffen oder der Schwester gemeldet haben, weil viel zu viel auf dem Zettel stand? Beim Kampf gegen lange To-Do-Listen und Überstunden, zwischen Freizeit-Stress und dem Wunsch einfach mal nichts zu tun, wird klar: Zeit ist in der modernen Welt ein äußerst knappes Gut. Ein wertvolleres Geschenk gibt es also kaum. Zu diesem Motto bietet auch die Webseite „Zeit statt Zeug“ Geschenke-Suchenden Inspiration à la „Wandern statt Wein“ oder „Zoobesuch statt Stofftier“. Lassen Sie Ihrer Kreativität freien Lauf: Starten Sie beispielsweise einen persönlichen Newsletter für sämtliche Verwandte, damit diese immer Up-to-Date sind. Oder etablieren Sie regelmäßige Kaffeeklatschrunden, Stammtische und Spieleabende mit Ihren Freunden.

Geschenk-Tipp 2) „Liebe geht durch den Magen“

In diesem Sprichwort, steckt viel Wahres darin. Ob perfektes Dinner zu Hause für liebe Freunde, ein Rezepte-Buch mit den eigenen Lieblingsgerichten oder selbstgemachte Marmelade, Schokolade, Kräuteröl – das alles bedarf Können, Aufwand und vieler Gedanken. Etwas das die Beschenkten sicher zu schätzen wissen. Zugegeben, ein wenig Materialkosten für Verpackung oder Zutaten müssen Sie einplanen, günstiger als Restaurantbesuche, gekaufte Feinkost oder Kochbücher wird es dennoch. Perfekt sind kulinarische Geschenke vor allem für diejenigen, die Freude daran haben, in der Küche zu stehen.

Geschenke-Tipp 3) Lassen Sie Ihre Talente sprechen

Sie sind passionierter Hobby-Fotograf, kennen sich bestens mit Make-Up aus, Ihre Interpretation aktueller Chartstürmer auf der Ukulele macht Ihnen so schnell keiner nach? Glückwunsch: Dann haben Sie ein ziemlich perfektes Weihnachtsgeschenk. Ein privater Foto-Kurs oder ein paar Gitarrenstunden – alles was Ihnen Spaß bringt und Sie als Ihr Talent bezeichnen, eignet sich zum Verschenken. Und: gleichzeitig verbringen Sie mit den Beschenkten schöne Momente. Win-win sozusagen.

Geschenke-Tipp 4) Machen Sie sich als fleißiges Helferlein nützlich

Sie wissen, dass zum Beispiel Ihre Eltern den Keller nicht alleine entrümpeln können und auch die Gartenarbeit ist ihnen inzwischen zu viel? Ein Hilfe-Gutschein kann dann für strahlende Gesichter sorgen. Sich als Babysitter für Freunde oder Geschwister anzubieten, ist ein ebenso persönliches Geschenk, das zeigt: Ich sorge mich um dich und helfe dir, wo ich kann.

Geschenke-Tipp 5) Selbst was basteln

Wahrscheinlich wird kaum jemand über selbstgestrickte Socken in Freudentränen ausbrechen – egal wie viel Liebe Sie in deren Herstellung stecken. Dennoch sind DIY-Geschenke eine schöne Sache und können richtig Spaß machen. Noch schöner sind Upcycling-Geschenke, die obendrein nachhaltig sind und damit an Weihnachten ein klares Zeichen gegen den Überkonsum setzen. Von eigens bemaltem Porzellan über aufgearbeitete Flohmarkt-Stühle bis hin zu kreativ verarbeiteten Naturgütern wie Treibholz – Inspiration findet sich im Internet reichlich. 

Autor: ING


Ihre Meinung

Kommentare (2)


Kommentare

Fuchstochter

08.12.2018

Ich habe viele liebe Menschen zu beschenken, denn meine Familie ist groß. Am meisten Freude bereitet es mir, selber schon Wochen vorher zu stricken, zu nähen, zu falten usw. Außerdem bekommt jeder ein Buch, das wir aber schon vorher gelesen haben. Manchmal steckt in den Büchern auch ein Lesezeichen...


Shangri-La

04.12.2018

Das kann man sich das ganze Jahr schenken - wie sieht es aus wenn wir statt einen 3.ten Billionär Angehörigen zu kreiieren wir uns das ganze Jahr etwas Zeit und Hilfe schenken ?