Filter


Die Rückkehr von Makro

„Der Weltwirtschaft könnte im kommenden Jahr etwas die Puste ausgehen und Kapitalmarkt- sowie Leitzinsen werden in den kommenden zwei Jahren nur wenig steigen“, sagt Carsten Brzeski, Chefvolkswirt der ING-DiBa. | 06.04.2018

In den letzten Monaten und Jahren haben sich Analysten (auch dieser hier) häufig mit den politischen Risiken für die Weltwirtschaft auseinandergesetzt. Griechenland, Euro-Krise, Brexit und Trump. Die Liste mit politischen Risiken war und ist nahezu endlos lang. Die tatsächlichen wirtschaftlichen Folgen waren dagegen letztendlich immer eher überschaubar. Viel Rauch, aber wenig Feuer.

Weiterlesen

Rekorddividenden voraus

Die Dividendensaison nimmt Fahrt auf | 06.04.2018

Dividenden sind ein wichtiges Argument für die Anlageklasse Aktien. In diesem Jahr ganz besonders. ETFs auf Dividendenindizes bieten eine gute Möglichkeit, um Dividendenerträge zu erzielen.

Weiterlesen

Wenn´s mal wieder runter geht

Was tun in turbulenten Zeiten? | 06.04.2018

Schaut man sich die Entwicklung der Aktienmärkte im Jahr 2017 an, so könnte man fast den Eindruck gewinnen, die Börse ist eine Einbahnstraße. Allen voran beim US-Leitindex Dow Jones ging es unter geringen Kursschwankungen mit den Kursen nach oben. Eine ähnliche Entwicklung zeigte der DAX. Doch sollte man aus der Vergangenheit nie auf die Zukunft schließen.

Weiterlesen

Termine April 2018

Termine vom 05.04. bis 03.05.2018

In der medialen Berichterstattung fand in den vergangenen Wochen ein Schlagwort auch an der Börse Beachtung: „Handelskrieg“.

Weiterlesen

Blinker raus zur linken Spur?

Trotz Diesel-Krise: Deutsche Autokonzerne mit Potenzial unterwegs | 29.03.2018

Irgendwann werden unsere Enkel fragen: Was war eigentlich diese Dieselkrise? Und was hat sie für die Automobilhersteller bedeutet? Wir werden uns an die graue Kfz-Vorzeit erinnern, als die Fahrzeuge noch mit fossilen Brennstoffen befeuert wurden und sagen: Ach, das hatte nichts weiter zu bedeuten.

BMW, Daimler, Volkswagen – Autoaktien im Blick