Ihr Depot + Dividende

Keine Lust mehr auf niedrige Zinsen? Dann gibt es einen smarten Weg für Ihr Depot: Fonds und ETFs mit Dividendenschwerpunkt.

Gute Aussichten für 2018:
Auch für das Jahr 2018 erwarten viele Analysten, dass Aktiengesellschaften wieder hohe Dividenden ausschütten. Wertpapiere mit Dividendenschwerpunkt nutzen diese Renditechance – und das kann sich für Ihr Depot auszahlen.


Fonds + ETFs mit Fokus auf Dividende

Entdecken Sie hier beispielhaft einen Fonds und einen ETF, die mit Dividenden jährlich mehr für Sie rausholen können.

Fonds-
gesellschaft

Strategie/
Schwerpunkt

Rating
Morningstar

[Logo] Allianz Global Investor

Das Portfoliomanagement des Allianz European Equity Dividend wählt Aktien von Unternehmen aus, die eine überdurchschnittlich hohe Dividendenrendite aufweisen. Bei der Analyse steht besonders im Fokus, dass die Kontinuität der Dividenden durch gesunde Bilanzen sowie zukunftsfähige Geschäftsmodelle untermauert ist.

Morningstar - 5 Sterne
[Logo] Flossbach von Storch

Der iShares EURO STOXX Select Dividend 30 ist ein Aktien-ETF, der möglichst genau die Wertentwicklung des EURO STOXX Select Dividend 30 abbildet. Der Index misst die Wertentwicklung der 30 nach der Dividendenrendite führenden Aktien aus dem EURO STOXX Index. Die Ausschüttungshäufigkeit beträgt bis zu 4-mal pro Jahr.

Morningstar - 5 Sterne

Eine erfolgreiche Entwicklung mit Dividenden

Dividenden können die Rendite neben Kursgewinnen erhöhen. Ein Beispiel am DAX verdeutlichtet dies. Am 28.02.2018 stand der DAX bei 12.435 Punkten. Ohne Einberechnung der ausgezahlten Dividenden wären es nur 5.875 Punkte. Kurz: Dividenden machen mehr als die Hälfte des Wertzuwachses aus.

Dass sich eine Dividendenstrategie auszahlen kann, zeigt auch die Grafik. Die Dividenden-Ausschüttungen stiegen über die letzten Jahre stetig an, sind aber natürlich kein verlässlicher Indikator für zukünftige Entwicklungen.