Filter


Value at Risk

Kennzahl zur Risikobewertung | 08.11.2017

„Zu Risiken und Nebenwirkungen fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.“ – ein Rat, der bei der Einnahme von Medikamenten unangenehmen Begleiterscheinungen vorbeugen kann. Auch bei der Geldanlage kann es zu unangenehmen Nebenwirkungen wie Angstschweiß oder schlaflosen Nächten kommen, wenn man sich im Vorfeld eines Investments zu stark auf den möglichen Ertrag fokussiert und die damit verbundenen Risiken nicht bedacht hat.

Weiterlesen

Unternehmen in Familienhand

Den nachhaltigen Erfolg im Blick | 08.11.2017

Familienunternehmen gelten dank ihrer nachhaltigen Unternehmensführung als wichtige Stütze der deutschen Wirtschaft. Die größten börsennotierten Familienunternehmen finden sich in eigenen Indizes.

Weiterlesen

Auf den Spuren von Karl, dem Kojoten?

„Weltweit brummt die Wirtschaft. Trotz Trump, trotz Katalonien, trotz anderer geopolitischer Risiken“, wundert sich Carsten Brzeski, Chefvolkswirt der ING-DiBa. | 08.11.2017

Weltweit brummt die Wirtschaft. Trotz Trump, trotz Katalonien, trotz anderer geopolitischer Risiken. Die Weltwirtschaft scheint ein Rekordjahr hinzulegen und auch die Finanzmärkte bleiben in Jubelstimmung.

Weiterlesen

Familienunternehmen: Die Dauerbrenner

In rund 1000 Unternehmen weltweit stehen die Gründer oder ihre Nachfahren am Ruder. Vielfach wirkt sich das positiv für die Aktionäre aus. | 03.11.2017

Was haben Google-Betreiber Alphabet, Facebook und Alibaba gemeinsam? Richtig: Sie sind alle im Bereich Internet tätig. Und wenn Samsung Electronics und Berkshire Hathaway dazu kommen? Dann hat man die Top fünf der globalen Familienunternehmen.

Erfolgreich auf Gründer oder ihre Nachkommen setzen

12 Hot Stocks unter 5 Euro

Diese Aktien sind heiß. Wer vorsichtig damit umgeht, kann einen zweiten Blick riskieren. | 03.11.2017

Sensible Anleger sollten besser gleich aufhören zu lesen. Denn es geht nicht um Dividendenrenditen oder Kurs-Buchwert-Verhältnisse. Sogar über den einen oder anderen Quartalsverlust ist nonchalant hinwegzusehen. Es geht ausschließlich darum, Aktien mit überdurchschnittlichem Kurspotenzial aufzutreiben. Lange Haltezeiten? Nein.

Ein Dutzend spannende Preiswert-Aktien